Betriebliche Gesundheitsförderung - Eilmannsberger GmbH
20.10.2018

BGF-Projekttag: WYDA Wanderung

In Zusammenarbeit mit der oö.Gebietskrankenkasse und dem Land OÖ haben wir im Februar 2018 die Entscheidung getroffen, ein Projekt zur „Betrieblichen Gesundheitsförderung“  in unserer Firma durchzuführen.

 

Warum “Betriebliche Gesundheitsförderung”?

Wir alle verbringen einen großen Teil unseres Alltags in der Arbeit. Daher ist es gerade auch dort wichtig, gute Rahmenbedingungen vorzufinden und sich gesundheitsfördernd verhalten zu können. Unser BGF-Projekt hat daher als oberstes Ziel die Erhaltung und Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden aller Mitarbeiter/innen am Arbeitsplatz, also eine nachhaltige gesundheitsorientierte Unternehmenskultur in der Eilmannsberger GmbH.

Denn nur gesunde, qualifizierte, motivierte und leistungsstarke Mitarbeiter sind das Erfolgsrezept eines jeden Unternehmens, wenn es darum geht, aktuelle und künftige Herausforderungen zu bewältigen.

 

Wie läuft das Projekt ab?

Evaluierung & Workshops

Am Anfang unseres BGF-Projektes stand eine Evaluierung der derzeitigen Arbeits- und Gesundheitssituation der Mitarbeiter mittels BGF-Vote (ein anonymisiertes elektronisches Befragungsmodul) durch die GKK OÖ. Anschließend wurde in mehreren Mitarbeiter-Workshops unter Anleitung eines externen Coaches diesbezüglich in die Tiefe gegangen und sowohl Ressourcen als auch Belastungen im täglichen Arbeitsleben erarbeitet und bewusst gemacht.

 

Die Umsetzung

Anhand der gesammelten Ergebnisse wurde gemeinsam von Mitarbeitern und Geschäftsführung ein entsprechender Maßnahmenkatalog  erstellt , in dem die 4 Säulen für einen gesundheitsorientierten Betrieb- Bewegung, Ernährung, Psyche und Verhältnisebene der Arbeitsumgebung- entsprechende Berücksichtigung finden.

Seither arbeiten wir alle konsequent an der Umsetzung dieser Maßnahmen in den einzelnen Bereichen. Eine dieser Maßnahmen war unser gemeinsames Wyda-Seminar am 20.10.2018 im Böhmerwald.

Unser Seminartag im Böhmerwald

Zu Beginn unseres Wyda-Seminars am 20.10.2018 haben wir uns am frühen Vormittag mit unserer Wyda-Trainerin Magy Bernhard  im Seminarraum des Fitnessstudios im Sporthotel Almesberger in Aigen-Schlägl getroffen.

Dort erlernten wir unter ihrer fachkundigen Anleitung die wichtigsten Basis-Übungen des WYDA (gesprochen „Wüda“), und vor allem die richtige Haltung der „Druidenfaust“. Nach einer kleinen Stärkung machten wir uns von Aigen-Schlägl auf zum „Liebesfelsen“ nach Grünwald, einem Kraftplatz im Böhmerwald.

Auf dem Weg dorthin hielten wir mehrmals an kraftvollen Stellen an, um die erlernten Übungen unter freiem Himmel durchzuführen. Am „Liebesfelsen“ angekommen, konnten wir nach ca. 1-stündiger Wanderung schließlich inmitten der spezielle Atmosphäre dieser mystischen Felsformation unsere neu gewonnen Wyda-Fertigkeiten praktizieren und Energie für Körper, Geist und Seele tanken.

„WYDA“ ist eine Mental- und Bewegungslehre aus dem antiken Kulturkreis der keltischen Stämme, die sich in etwa ab 600 v. Chr. historisch belegen lassen.  Sie wird deshalb umgangssprachlich auch als „Kelten-Yoga“ bezeichnet und ist der Traditionellen Europäischen Medizin zuzuordnen.

Die Druiden, die Gelehrten und Heiler der Kelten, entwickelten diese Lehre, welche als Geheimwissen schriftlich nicht dokumentiert, sondern ausschließlich durch Anleitung innerhalb der Sippe weitergegeben wurde.

Die drei Energiezentren – der Vital-, Emotional- und Mental-Bereich – werden durch unterschiedliche Übungen gekräftigt und harmonisiert. Mit der sogenannten „Druidenfaust“ schließt sich der Energiekreis, und durch die Berührung des jeweiligen Zentrums wird die Energie entsprechend dorthin gelenkt.

Unterstützt wird dieser Energiefluss durch die Ausübung von WYDA vorzugsweise auf Kraftplätzen in freier Natur. WYDA stärkt und sensibilisiert. Es erdet uns in unserer schnelllebigen, materialistischen Zeit und macht uns klarer im Umgang mit dem eigenen Körper und der eigenen Intuition.

Actual Award Beste Endkundenbetreuung 2014
Actual Award Beste Endkundenbetreuung 2014
BGF Gütesiegel 2020-2022 - Eilmannsberger GmbH Rohrbach
BGF Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung 2020 – 2022
Innovations Award 2020 - Eilmannsberger GmbH Rohrbach
Innovations Award 2020
Wohnraum Planerin des Jahres 2017 - Eilmannsberger GmbH
Wohnraum Planerin des Jahres 2017, Kategorie Küche modern
Award Handelstrophy 2013 - Eilmannsberger GmbH Rohrbach
WKO OÖ TOP Handelstrophy 2013
MHK Winnder Austria European Kitchen of the year 2014
MHK Winner Austria European Kitchen of the year 2014
WKO OÖ TOP Handelstrophy 2013 - Eilmannsberger GmbH
WKO OÖ Top Handelstrophy 2016
Award Flagship Parnter - Eilmannsberger GmbH Rohrbach
Flagship Partner